Home | Impressum | Mail
 
WEDAProdukteKontaktSCROFA+
Sie befinden sich hier: Produkte >> Neuheiten
Weda neu
Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere aktuellen Produktneuheiten.
  Produktinformation
 
     
Schweinespielzeug steigert Tierwohl   Schweinespielzeug steigert Tierwohl
Gemeinsam mit der Universität Kassel haben wir ein neues Beschäftigungsmaterial entwickelt. Den Wühlkegel! Brandaktuell jetzt auch für die Ferkelaufzucht erhältlich!
mehr lesen   
 
SF3 – die ergonomische Alternative zur Wippbucht   SF3 – die ergonomische Alternative zur Wippbucht
WEDA hat die neue Selbstfangbucht SF3 entwickelt, die ab sofort erhältlich ist. Die Bucht kommt ohne mechanische Federung aus und kann als Nachrüst-System für den Vorläufer SF1 eingesetzt werden.
mehr lesen   
 
Einfach, mobil, ganzheitlich: Neues WEDA-System verbessert Sauen-Management   Einfach, mobil, ganzheitlich: Neues WEDA-System verbessert Sauen-Management
WEDA spendiert ihrem Fütterungsrechner „4PX“ neue, nützliche Programmfeatures: Mit der aktuellen Version gibt WEDA insbesondere Sauenhaltern Instrumente an die Hand, die das gesamte Stallmanagement noch effizienter gestalten.
mehr lesen   
 
MDE (Mobile Datenerfassung)   MDE (Mobile Datenerfassung)
Ab sofort ist das MDE erhältlich. Das MDE erfasst Daten mobil im Sauenstall. Mit dem praktischen Gerät lassen sich RFID-Ohrmarken schnell und einfach ablesen.
mehr lesen   
 
Trend geht zum Wühlkegel   Trend geht zum Wühlkegel
Das innovative Beschäftigungsmaterial für die Schweinemast, aktuell noch Gegenstand einer Dissertation, wird von den Schweinen gut angenommen. Die in verschiedenen Testställen eingebauten Kegel liefern bislang einige verblüffende Erkenntnisse.
mehr lesen   
 
Beschäftigungsmaterial für Sauen   Beschäftigungsmaterial für Sauen
Die große Nachfrage nach Spielzeug können wir mit unseren neuen Schubkugeln jetzt aktuell auch für die Sauenhaltung ideal abdecken.
mehr lesen   
 
WEDAs neue Anlernstation vermittelt Abruffütterung   WEDAs neue Anlernstation vermittelt Abruffütterung
Manchmal ist weniger mehr: Speziell für Sauenhalter hat WEDA jetzt eine kostengünstige Anlernstation für Abrufstationen entwickelt. Die Low-Budget-Variante des Modells SowComp kommt ohne jegliche Elektronik aus, arbeitet aber mit offenen Türen und einem einfachen Futtersystem.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: SowDryComp: Exakt dosiert, trocken gefüttert   EuroTier Neuheit: SowDryComp: Exakt dosiert, trocken gefüttert
Welches Fütterungssystem kann mehr: Trocken- oder Flüssigfütterung? Sauenhalter diskutieren diese Frage häufig, ohne jedoch zu einem klaren Ergebnis zu kommen. Eindeutig beantworten lässt sich die Frage wohl auch zukünftig nicht, denn jede Technik hat ihre Anhänger und spezifischen Vorteile. So spielen neben anderen Faktoren etwa die Größe des landwirtschaftlichen Betriebes oder dessen Struktur eine maßgebliche Rolle.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: Double Feed: Wettbewerbsfähige Fütterungstechnik für Kleinbetriebe   EuroTier Neuheit: Double Feed: Wettbewerbsfähige Fütterungstechnik für Kleinbetriebe
Der Strukturwandel im Agrarbereich und seine Auswirkungen werden immer häufiger thematisiert. Dabei spielt die Betriebsgröße eine wesentliche Rolle, denn der Weg hin zu immer größeren Schweinehaltungs-Anlagen ist in den letzten Jahren unaufhaltsam fortgeschritten.
Dennoch gibt es eine beachtliche Anzahl Schweine haltender Unternehmungen, die eher familiär aufgestellt sind und entsprechend begrenzte Möglichkeiten haben, ihre vorhandenen Tierbestände zu erweitern. Auch diese Betriebe sind betriebswirtschaftlich erfolgreich und auf moderne Technik angewiesen. WEDA hat speziell für diese Betriebsgrößen, die im geschlossenen System mit 100 bis 200 Sauen arbeiten, mit dem „Double Feed“ ein neues Fütterungssystem entwickelt.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: FastLine: Exakte Futtermengen, kurze Wege   EuroTier Neuheit: FastLine: Exakte Futtermengen, kurze Wege
Moderne Flüssigfütterungsanlagen wie die WEDA-Restlosfütterung „BW+“ erfüllen alle notwendigen Anforderungen, die an moderne Schweinehaltung gestellt werden – zum Beispiel, dass unterschiedliche Tierbestandsgrößen jeweils optimal versorgt werden können. Neben diesen Vorzügen werden die Systeme jedoch langsamer, wenn mehrere Stränge identische Futtermengen bekommen sollen. Der Zeitaufwand für das Personal im Stall wird dann zunehmend größer. Mit dem neuen Fütterungssystem „Fast Line“ von WEDA wird dieses Problem behoben. Die neue Futtermethode ist eigens als Ergänzung für die „BW+“-Anlagen von WEDA entwickelt worden.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: Eberstich: Fütterung von Geschlechtern nach Rezept   EuroTier Neuheit: Eberstich: Fütterung von Geschlechtern nach Rezept
In einer Stichleitung können Tiere ab einem Gewicht von 55 Kilogramm mit zwei unterschiedlichen Rezepturen für weibliche und männliche Tiere gefüttert werden. Dadurch wird es möglich, alle Tiere mit der geschlechtsspezifisch notwendigen Energie zu versorgen.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: SowComp Abrufstation Twin: Eine Abrufstation für kleine Gruppen   EuroTier Neuheit: SowComp Abrufstation Twin: Eine Abrufstation für kleine Gruppen
Die mit Beginn des Jahres 2013 in Kraft tretenden Änderungen in der Haltung tragender Sauen sind gerade für Landwirte mit kleineren Beständen eine Herausforderung. So betreibt eine große Zahl Schweine haltender Familienbetriebe in Süddeutschland auf dem Hintergrund der kulturlandschaftlichen Strukturen keine Intensivlandwirtschaft. Für diese Betriebe, die üblicherweise mit kleinen festen Gruppen arbeiten, aber dennoch nicht auf die technischen Vorzüge einer Abrufstation verzichten möchten, gibt es jetzt die Innovation „SowComp Abrufstation – Twin“. Die Station hält für zwei Gruppen tragender Sauen zwei Eingänge bereit, benötigt aber nur einen Trog.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: WD15-4: Mehr Hygiene, weniger Futterschwund   EuroTier Neuheit: WD15-4: Mehr Hygiene, weniger Futterschwund
Häufig stellt sich bei der Fütterungsfrage die Problematik größerer Restmengen in den Ansaugsystemen. Dabei entstehen einerseits Hygienemängel, und zum anderen wird Futter verschwendet. Beide Faktoren müssen in der modernen Schweinehaltung mit der neuen Lösung von WEDA keine Rolle mehr spielen.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: WMobile3: Tool für smartes Farming   EuroTier Neuheit: WMobile3: Tool für smartes Farming
Das Erfassen und Eingeben von Daten des Fütterungsrechners über mobile Endgeräte wird immer mehr zum Standard. Ein Problem stellt die übersichtliche Darstellung der Daten und die einfache auf die Stallbedingungen abgestimmte Erfassung der Daten dar. Aber auch die Überlappung des Displays durch die Handytastatur kann wichtige Informationen verdecken. Die WEDA-Innovation „Mobile Schnellerfassung des WMobile3“ ist das erste System auf dem Markt, das eine tastaturlose Eingabe sämtlicher Futteranpassungen am Smartphone ermöglicht.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: Reportgenerator: Gleiches Wissen für alle im Stall   EuroTier Neuheit: Reportgenerator: Gleiches Wissen für alle im Stall
Die Dokumentation und Information relevanter Fütterungsdaten und Parameter aus dem Herdenbestand werden für die Schweinehalter immer wichtiger. Mit den marktüblichen Fütterungsrechnern und Steuerungssystemen können Daten abgespeichert und ausgedruckt werden. Vielfach sind die relevanten Daten allein schon aufgrund der vorhandenen Menge nicht auf einen Blick erkenntlich und müssen aus großen Tabellen herausgesucht werden. Das kostet viel Zeit und ist darüber hinaus eine Fehlerquelle, die hohe Kosten verursachen kann. Mit dem neuen „Reportgenerator“ bietet WEDA auf der Basis des Excellent 4PX ein Instrument für die Lösung des Problems.
mehr lesen   
 
EuroTier Neuheit: Easy up: Buchtenöffner vertreibt „Torschlusspanik“ im Stall   EuroTier Neuheit: Easy up: Buchtenöffner vertreibt „Torschlusspanik“ im Stall
Vielfach sind die Buchten trotz stetiger Verbesserungen der Schließmechanismen nicht ohne hohen Kraftaufwand zu betätigen. Für kleinere und weniger kräftige Personen kann dies zu unnötigen Belastungen führen, die sich negativ auf Gesundheit und Arbeitsmotivation auswirken. Mit dem neuen WEDA-Verschluss „Easy Up“ wird das Problem gelöst: Nur der Torschluss-Mechanismus muss angehoben werden und nicht mehr, wie beim gängigen Standard, das gesamte Buchtentor. Das Ergebnis ist eine deutliche Erleichterung der Arbeit im Stall.
mehr lesen   
 
Haltung tragender Sauen. Nur welches System?- Vier Videos, die helfen!   Haltung tragender Sauen. Nur welches System?- Vier Videos, die helfen!
2013 ist in aller Munde und Bilder sagen (manchmal) mehr als tausend Worte. Die drei Haltungsformen Abrufstation, Selbstfangbucht (SF1 und SF2) und die Kleingruppenhaltung am Längstrog haben wir aus diesem Grunde aktuell gefilmt. Welche Haltungsform im Wartebereich spricht mich an, welche Technik kann ich einsetzen, wie sieht es in der Praxis denn nun wirklich aus?
mehr lesen   
 
Neue WEDA-Abruffütterung für die Gruppenhaltung   Neue WEDA-Abruffütterung für die Gruppenhaltung
Ab dem Jahr 2013 ist in Schweineställen die Gruppenhaltung tragender Sauen gesetzlich vorgeschrieben. Daher hat WEDA die neue Abrufstation Sow-Comp mit verbesserter Visualisierung entwickelt, an die bis zu 30 Geräte angeschlossen werden können. Mit dem neuen System gestalten Landwirte ihre gesamte Tierhaltung flexibler und effizienter. In Zukunft werden diese Instrumente immer wichtiger, weil sie den Erfolg in der Ferkelerzeugung gerade während der Trächtigkeit der Sauen positiv beeinflussen.
mehr lesen   
 
Sauenhaltung - Neue WEDA-Bucht bietet mehr Freilauf   Sauenhaltung - Neue WEDA-Bucht bietet mehr Freilauf
Die gesetzlichen Änderungen für die Sauenhaltung haben zu einer lebhaften Diskussion über das Tierwohl geführt. Unter anderem darüber, dass Sauen im Abferkelstand mehr Platz für den Freilauf bekommen sollen. In manchen Ländern, wie etwa in Österreich, sollen Halter zukünftig hierzu sogar gesetzlich verpflichtet werden.
mehr lesen   
 
Kleine Futtermengen, große Wirkung   Kleine Futtermengen, große Wirkung
Mit dem neuen Behälter QXS führt WEDA einen neuen Behälter für die Flüssigfütterung ein, der die Ausdosierung kleinster Futtermengen für Schweine ermöglicht.
mehr lesen   
 
Haltung tragender Sauen. Nur welches System?- Vier Videos, die helfen!   Haltung tragender Sauen. Nur welches System?- Vier Videos, die helfen!
2013 ist in aller Munde und Bilder sagen (manchmal) mehr als tausend Worte. Die drei Haltungsformen Abrufstation, Selbstfangbucht (SF1 und SF3) und die Kleingruppenhaltung am Längstrog haben wir aus diesem Grunde aktuell gefilmt. Welche Haltungsform im Wartebereich spricht mich an, welche Technik kann ich einsetzen, wie sieht es in der Praxis denn nun wirklich aus?
mehr lesen   
 
Komplettstall in zwei Minuten und zehn Sekunden   Komplettstall in zwei Minuten und zehn Sekunden
Mit dem jetzt vorliegenden Zeitrafferfilm können sich Interessierte in zwei Minuten die komplette Erstellung einer großen WEDA-Sauenanlage anschauen. Vom Erdaushub bis hin zur Installation des Abferkelbereiches konnten wir mit eigener Technik das gesamte Projekt filmisch einfangen. „Wir hatten uns das Ganze zwar etwas einfacher vorgestellt. Aber das Ergebnis überzeugt!“, so der Tenor der Projektverantwortlichen.
mehr lesen   
 
Neuer WEDA 10-Kubikmeter CCM-Dosierer   Neuer WEDA 10-Kubikmeter CCM-Dosierer
Unser Runddosierer für trockene und feuchte Schweine-Futterkomponenten ist nun zusätzlich in den beiden großen Varianten mit sechs und zehn Kubikmetern Zwischenlager-Kapazität erhältlich.
mehr lesen   
 
Selbstfang leicht gemacht   Selbstfang leicht gemacht
Die neue Selbstfangbucht SF1 von WEDA lässt sich mittels des speziellen Verschluss- und Öffnungssystems kinderleicht bedienen. Möglich wird dies mittels einer innovativen Hebeltechnik, die den erforderlichen Kraftaufwand um ein vielfaches reduziert und damit vor allem Nutzern, die kleiner oder weniger kräftig sind die Arbeit im Stall deutlich erleichtert.

mehr lesen   
 
So fern und doch so nah   So fern und doch so nah
WEDA macht den mobilen Zugriff in die Managementabläufe der modernen Schweinehaltung jetzt noch einfacher: Mit dem Handy oder Tablet-Computer können sich Landwirte jederzeit weltweit in ihre WEDA-Steuerungssysteme einloggen...
mehr lesen   
 
WEDA Farmsoftware   WEDA Farmsoftware
Die WEDA Farmsoftware hat eine neue Startoberfläche und macht damit das Stallmanagement für die Betreiber zukünftig einfacher und sicherer. Mit dem Oberflächenkonzept kann die gesamte Farm mit allen Anwendungen von einem PC und damit auf einen Blick komplett gesteuert werden.
mehr lesen   
 
Weltneuheit: WEDA-Trockenmischer füttert vierfach   Weltneuheit: WEDA-Trockenmischer füttert vierfach
WEDA bringt jetzt den weltweit ersten Trockenmischer („TM“) auf den Markt, der Schweine-Futter mit einem kompakten Mischer auf vier Futterkreisläufe verteilen kann. Das Trockenfütterungs-System ist in den Versionen „TM 40“ und „TM 100“ erhältlich und fasst pro Mischvorgang 40 oder 100 Kilogramm. Mit dem robusten Gerät können verschiedene Futtermischungen nacheinander gefüllt und in zwei parallel laufenden Linien zugleich ausgefüttert werden.
mehr lesen   
 
Mobile Flüssigfütterung für Babyferkel   Mobile Flüssigfütterung für Babyferkel
Der neue EasyFeeder von WEDA ist die Lösung für eine optimale Flüssigfütterung von Saugferkeln mit Prestarter oder Milch in der Abferkelbucht.
mehr lesen   
 
 
Seite drucken Seite empfehlen  
  Deutsch English Español Русский Português Polski
 
Weda-Service
Messen & Termine
Jobs
Neuheiten
 
 
 
 
Suchen in:
Suchbegriff:
 
 
 
 
  WEDA Dammann & Westerkamp GmbH | Am Bahnhof 10 | 49424 Lutten | Germany