Für eine optimale Ansicht unserer Website aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.

Stalleinweihung in Düngstrup

Stalleinweihung für ca. 4.500 Aufzuchtferkel

In der Bauernschaft Düngstrup bei Wildeshausen wurde am 13.04.2017 (Gründonnerstag) ein neuer Ferkelstall für ca. 4.500 Aufzuchtferkel eingeweiht. Besonders zeichnet sich der 2.221qm große Stall durch seine hohen Tierwohlstandards aus.

Die Betreiberfamilie setzte bei der gesamten Inneneinrichtung (Aufstallung, Lüftung und Fütterung) voll auf das bewährte WEDA-Know-how:

Gefüttert werden die Ferkel über eine dreibahnige Trockenfütterung als Hauptverteiler mit abteilspezifischen Unterverteilern. So wird während der Aufzuchtphase jederzeit das zum Wachstum der Tiere optimale Futter gereicht. Gleichzeitig wurde von Seiten der Steuerung darauf bestanden, diese möglichst einfach zu halten.

In Sachen Lüftung hat sich der Bauherr für eine combidiffuse Lüftung entschieden. Da eine Abluftreinigungsanlage Teil der Genehmigung war, wird die Abluft über eine Zentralabsaugung geführt. Geheizt wird der Stall übrigens mit dem Warmwasser, das mithilfe der anfallenden Wärme aus der benachbarten Biogasanlage produziert wird. Auch bei der Aufstallung wurde auf WEDA gesetzt; dabei werden die für die Buchtenabtrennung notwendigen Edelstahlbeschläge aus eigener Fertigung zunächst auf Lasermaschinen zugeschnitten, anschließend passend gekantet und gebördelt. Aus Gründen der Langlebigkeit werden zur Montage ausschließlich Schrauben und Nieten aus Edelstahl verwendet und möglichst wenig geschweißt.

Neben organischem Beschäftigungsmaterial besitzt jede Bucht eine Scheuermöglichkeit und Beckentränken. Die Tränken wurden mit Umlauf verbaut, sodass das Wasser jederzeit frisch für die Ferkel bereit gestellt werden kann. Eine Einweichanlage sorgt außerdem dafür, dass optimal und zügig gereinigt wird.

text: fb / photos: jp